NewsFeaturesScreenshotsOrderingBoardDownloadsFaqManual

Index

Mitgliederbereich | verloren & gefunden | Wiki | Demo

english | deutsch

1. Einleitung
2. DVBViewer Installation
3. Grundlegende Bedienung
4. Anzeige-Einstellungen
5. Aufnahme und Wiedergabe
6. Die Kanalliste
7. Das Optionen-Fenster
8. Was tun bei Problemen?
9. Tools und Links
10. Kleine Filterkunde

Was nicht so einfach geht...

Um Enttäuschungen vorzubeugen, sollten Sie auch wissen, was mit dem DVBViewer nicht ohne weiteres geht. Aus der Möglichkeit, Videos auf der Festplatte aufzunehmen, ergeben sich häufig weitergehende Wünsche: Werbung herausschneiden, die Videos auf CD oder DVD brennen, im DVD-Player abspielen...

Dies ist möglich, aber im allgemeinen nur mit Hilfe zusätzlicher Software-Werkzeuge. Aus technischen Gründen kann der DVBViewer die Videodaten während der laufenden Aufnahme nicht in eine SVCD (Super-Video CD) oder DVD-gerechte Form bringen. Eine solche „Echtzeit-Konvertierung“ benötigt eine Rechenkapazität, die selbst modernste PCs nicht bieten. Deshalb zeichnet der DVBViewer die Daten exakt so auf, wie sie gesendet werden – und dieses Format ist für viele DVD-Player nicht verdaulich. Es gibt jedoch schon einige Geräte auf dem Markt, die als wahre Alleskönner die vom DVBViewer erzeugten Dateien direkt ohne Murren abspielen.

Der DVBViewer tut sein bestes, um eine Weiterverarbeitung zu erleichtern, indem er wahlweise das Abspeichern der Videos im PVA-Format erlaubt – dies ist dem ursprünglichen mpeg-Datenformat ausreichend ähnlich, stellt jedoch erfahrungsgemäß eine bessere Ausgangsbasis für ein Schneiden und Konvertieren des Materials dar.

Zusätzlich sollten Sie wissen, dass Video-Nachbearbeitung auf dem PC nicht so einfach ist, wie vielfach geglaubt wird - insbesondere, wenn dies mit einer Sammlung von Free- und Shareware-Werkzeugen bewerkstelligt werden soll. Wer hier kinderleichte Plug & Play-Sofortlösungen erwartet, wird erfahrungsgemäß nach kurzer Zeit frustriert sein. Im allgemeinen muss man Verschiedenes ausprobieren, sich sachkundig machen, im Internet recherchieren... wenn Sie dazu bereit sind, werden Sie aber mit Sicherheit Ihr Ziel erreichen.

Eine große Hilfe dazu bietet das DVBViewer-Forum http://www.dvbviewer.com/forum/. Hier können Sie sich mit anderen austauschen, die Unterstützung erfahrener Anwender in Anspruch nehmen, ihre eigenen Erfahrungen zur Verfügung stellen... oder mit der Suchfunktion die Wissensbasis nutzen, die sich im Laufe der Zeit angesammelt hat.

Wie erhalten Sie die DVBViewer Proversion?

Die Vollversion erhalten Sie nach Zahlung von 20€ via Internet-Download. Die Details entnehmen Sie bitte unserer Bestellseite.

Sobald der Zahlungseingang vorliegt, erhalten Sie per E-Mail ein Passwort, mit dem Sie Zugang zur Download-Seite erhalten. Besuchen Sie zu diesem Zweck http://www.dvbviewer.com/ und klicken Sie dort rechts oben auf „Service Center“. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie Ihren Benutzernamen (i.a. Ihre E-Mail-Adresse) und das Passwort eingeben. Laden Sie dann die Datei Setup.exe herunter, die den DVBViewer installiert.

Sehr wichtig: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse korrekt angegeben haben und dass Sie über diese Adresse auch erreichbar sind (also Ihr Mailkonto nicht gerade wegen Überschreitung des Speicherplatzlimits gesperrt wurde), sonst warten Sie womöglich vergeblich auf Ihren DVBViewer, was sehr schade wäre...

© DVB Seite 2005-2017, Developed by A.I.S., Ltd, 2005