NewsFeaturesScreenshotsOrderingBoardDownloadsFaqManual

Index

Mitgliederbereich | verloren & gefunden | Wiki | Demo

english | deutsch

1. Einleitung
2. DVBViewer Installation
3. Grundlegende Bedienung
4. Anzeige-Einstellungen
5. Aufnahme und Wiedergabe
6. Die Kanalliste
7. Das Optionen-Fenster
8. Was tun bei Problemen?
9. Tools und Links
10. Kleine Filterkunde

Tools für Konvertierung und Nachbearbeitung

Doom9.net: Eine englischsprachige Site mit einer enormen Menge an Downloadmöglichkeiten für Video-Tools. Hier findet man nahezu alles, was diesbezüglich im Free- und Shareware-Bereich Rang und Namen hat.

http://www.doom9.org/

ProjectX (Freeware): Ein hervorragendes Programm zum Zerteilen, Korrigieren, Synchronisieren und Konvertieren von DVB Aufnahmen.

http://www.lucike.info/page_projectx.htm

MPEG2Schnitt (Freeware): Ein praktisches Programm zum Schneiden und Zusammenfügen von Videos.

http://www.mdienert.de/mpeg2schnitt/index.htm

PVAStrumento (Freeware): (Freeware): Verwandelt PVA-Dateien in Mpeg2. Ermöglicht zusätzlich das Demuxen, Synchronisieren und Reparieren von Mpeg2-Dateien zwecks Weiterverarbeitung.

http://www.offeryn.de/dv.htm

PVACut (Freeware): Programm zum Schneiden und Verbinden von PVA-Dateien.

http://www.tirtanium.de/extra.html

Vidomi (Freeware): Konvertiert die MPG-Videodateien des DVBViewers ins platzsparende DivX-Format. Ermöglicht auch das Schneiden der Videos (nur ausgewählte Bereiche der Quelldatei werden konvertiert). Benötigt zusätzlich einen DivX-Codec; arbeitet optimal mit dem DivX 3.11a-Codec. Ist relativ einfach zu bedienen.

http://www.vidomi.com/

CDEx (Freeware): Konvertiert die MP2-Audiodateien des DVBViewers ins MP3-Format. Ist angenehm klein und handlich.

http://www.cdex.n3.net

DBPowerAmp® (Freeware, in erweiterter Version Shareware, 19 $). Konvertiert MP2-Audiodateien nach WAV oder MP3. Stellt die Konvertierung sehr bequem über das Kontextmenü von Audiodateien zur Verfügung. Beherrscht auch die für die Erzeugung von Audio-CDs erforderliche Umwandlung der Abtastrate von 48 khz nach 44,1 khz.

http://www.dbpoweramp.com/

DVD2SVCD ist eine Sammlung von Programmen, die unter einem Dach vereint eigentlich für die Konvertierung von DVDs ins SVCD-Format (Super Video CD) gedacht sind. Sie lassen sich jedoch auch gut mit den vom DVBViewer erzeugten PVA-Videodateien füttern. Der Einstieg ist ohne Fachkenntnisse schwierig, da verschiedene Programme downgeloadet und zahlreiche Einstellungen vorgenommen werden müssen. Dankenswerterweise hat Steffen Klausing einen sehr guten Leitfaden verfasst, der anhand von Bildern Schritt für Schritt durch den Prozess hindurchführt.

DVD2SVCD-Anleitung

DVB Seite 2005-2017, Developed by A.I.S., Ltd, 2005